1/5

Neue Mitte Stellingen

Projekttyp

Realisierungswettbewerb

Ort

Hamburg

Laufzeit

05/2019

Auftraggeber

MAGNA Sportplatzring PE GmbH & Co. KG

Team

Julia Schulz, Rossella Tesser, Felicitas Wiener

Kooperation

bof architekten bücking, ostrop und flemming partnerschaft mbb

Durch seine besondere Position am östlichen Rand des städtebaulichen Gefüges, kommt dem Baufeld eine besondere Stellung innerhalb der Neuen Mitte Stellingen zu. Der Entwurf vermittelt zwischen dem Block als Großform und der notwendigen Kleinteiligkeit. Das Gestaltungskonzept betrachtet das gesamte Baufeld als einen Block aus Ziegel, aus dem die schlussendliche Kubatur des Entwurfs quasi herausgeschält wird und so das Innere des Werkstoffs in Form von rotem Edelkratzputz, sichtbar macht. Die angestrebte Einheitlichkeit des Ensembles wird durch die Nutzung eines durchgängig roten Klinkers für alle Nutzungsbereiche erreicht. Die Differenzierung der einzelnen Häuser wird durch das Verschränken des Inneren und Äußeren Materials erreicht.