1/10

Luruper Moorgraben

Projekttyp

Machbarkeitsstudie, Beteiligung

Ort

Hamburg

Laufzeit

07/2019-03/2020

Auftraggeber

Bezirksamt Altona

Team

Thomas Gräbel, Julia Schulz, Malte Maaß, David Boldt

Kooperation

Wolfram Hammer
 

Im Rahmen der Konzeptstudie sind die grün- und wasserwirtschaftlichen Entwicklungspotenziale des rd. 20.000 qm umfassenden nördlichen Bereichs der Großwohnsiedlung Osdorfer Born multicodiert zu betrachten und neu zu bewerten. Nach einem umfassenden Beteiligungsverfahren werden ökologische Maßnahmen zur Gesundung des Gewässers, der begleitenden Vegetation und Tierwelt erarbeitet sowie Vorschläge gemacht, die zu einem neuen Erleben des Wasserlaufs beitragen sollen. Zwei thematische Loops (der Green Loop und der Born Loop) stärken die Verbindungen in und über das Quartier hinaus. Sie fördern das Erleben des Grün- und Wasserraums (Green Loop) und animieren zu Sport und Bewegung (Born Loop).