Wiehl-Talsperre (nicht fertig!)

Projekttyp

Integrierter Perspektivplan, Maßnahmenkatalog

Ort

Schloss-Stadt Hückeswagen, Hansestadt Wipperfürth, Radevormwald

Laufzeit

05/2021 - 02/2022

Auftraggeber

Schloss-Stadt Hückeswagen

Team

Sabine Rabe, Jan Dubsky, Jonathan Seger 

Kooperation

PROJECT M GmbH

Die Bever- und Neye-Talsperren sind landschaftlich attraktiv eingebunden und haben eine hohe regionale Bedeutung für die Freizeitnutzung. Durch die Nähe der Metropolen des Rheinlandes und Ruhrgebietes steht die Bever-Talsperre an heißen Sommertagen unter einem extremen Nutzungsdruck. Der Perspektivplan dient als Rahmen, welcher zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten und konkrete Projekte aufzeigt und hilft, Entscheidungen für Investitionen und Prozesse zu treffen. Der Perspektivplan zeigt auf, wie ein attraktiver, öffentlich zugänglicher Raum geschaffen werden kann. Ziel ist es, die Landschaft durch langfristige klimaneutrale sowie artenfreundliche Pflege in die Zukunft zu transportieren. Aus diesem Grund gehören die Themen der Landschaftsentwicklung genauso zur Freizeitlandschaft wie die Infrastrukturen und „behutsamen“ Attraktionen.