Kinderbunter Bauernhof

Projekttyp

Beteiligungsverfahren, Objektplanung Freianlagen

Ort

Berlin

Laufzeit

01/2020 - 09/2020

Auftraggeber

Bezirksamt Mitte von Berlin, Kinderbunter Bauernhof

Team

Sabine Rabe, Marie Haibt, Jan Dubsky, Zaklin Maroukai

Kooperation

Daniel Kohler, Christoph Keiner

Mehr Platz für die Tiere, klare Trennung zwischen den unterschiedlichen Akteursgruppen und kurze Wege. Das Wohl der Tiere ist schlaggebend für die Gestaltung der Freiräume.

Als wesentliches Element der Außenanlagen wird eine zentrale Promenade vorgesehen, die als breite Erschließung und Aufenthaltsbereich für die Besucher angelegt ist. Südlich davon entsteht eine größere Koppel für die Ponys wie bisher am Stallgebäude angelehnt, sowie nördlich davon eine für die Schafe und Ziegen, die sich mit den Kleintieren ein neues Stallgebäude teilen. Am östlichen Grundstücksbereich entsteht im Anschluss an die Promenade eine zusätzliche multifunktionale Übungsfläche mit Zugang zum Außenlager und neuer Gartenanlage. Diese neue Gartenanlage wird mit der Beteiligung der Kinder angelegt, die dort unmittelbar ihre Vorstellung einbringen können und den Verlust der jetzige von Ihnen angelegte Gartenanlage überwinden. Um das ganze Grundstück entlang des Zaunes lässt sich zusätzlich ein sehr lange Loop einrichten, das eine wesentlich größere Bewegungsmöglichkeit für die von den Jugendlichen geführten Ponys bietet. Der Teich wird dabei neu angelegt und vom Ponystall getrennt.

Die Freiflächen lehnen sich in ihrer Materialität an den naturnahen Charakter des Areals an. Zugleich sollte maximale Versiegelung des Regenwassers auf dem gesamten Grundstück möglich sein. In dem öffentlichen Bereich befindet sich Kies und Sand. Die Pufferzone vor dem neuen Haus aus Beton sollte dagegen den Zugang in die nicht öffentlichen Bereiche deutlich markieren. Weiterer Materialwechsel zwischen der multifunktionalen Fläche und der „Promenade" sorgt für eine mentale Trennung der beiden Räume, sodass die Jugendlichen auf der multifunktionalen Fläche ungestört mit den Ponys üben können.