1/3

Bundespreis Stadtgrün 2020

Projekttyp

Verfahrensbetreuung, wissenschaftliche Begleitung

Ort

Bundesweit

Laufzeit

08/2019 - 10/2020

Auftraggeber

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Team

Sabine Rabe, Marie Haibt

Kooperation

konsalt mbH
 

Zum ersten Mal wird 2020 Der Bundespreis Stadtgrün durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat ausgelobt. In Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) werden Ablauf und Inhalte des Bundespreises konzipiert, abgestimmt und die erste Auslobung umgesetzt und evaluiert. Der Bundespreis legt thematisch einen Schwerpunkt auf multitalentiertes Stadtgrün. Die vielfältige Bedeutung der öffentlichen Freiräume mit ihren zahlreichen Funktionen soll hervorgehoben werden: den sozialen, integrativen, kulturellen, gesundheitsfördernden, ökologischen, klimatischen, ökonomischen und touristischen Aspekten. Der Bundespreis Stadtgrün würdigt vorbildliche Praxisbeispiele, die innovative Formate und Prozesse darstellen und aufzeigen, wie solche komplexen Projekte gelingen können. Es werden multitalentierte Freiräume und integrative, transdisziplinäre, ressortübergreifende Projekte gesucht. Der Preis rückt diese Projekte ins Licht der Öffentlichkeit. Sie sollen zur Anschauung sichtbar gemacht werden und als Anreiz für zukünftige Projekte wirken. Projekte können in vier verschiedenen Kategorien eingereicht werden: genutzt, gebaut, gepflegt und gemanagt. Für die Jury wurden Expertinnen aus Wissenschaft und Praxis ausgewählt, die auf Grundlage der entwickelten Bewertungskriterien die Preisträgerinnen und Preisträger auswählen.

Link zum Projekt: https://bundespreis-stadtgruen.de/